Angebote zu "Damals" (118 Treffer)

Kategorien

Shops

Rockabella 50er Accessoire Set für Fasching
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Rockabella 50er Accessoire Set Rock'n Roll im 50er Rockabella Kostüm Die fünfziger Jahre werden uns oft als spießig und prüde dargestellt, aber es gab auch die ganz große Revolution: Rock'n Roll. Elvis, Chuck Berry, Jerry Lee Lewis und Buddy Holly brachten die Mädchen zum tanzen. Die Rock'n Roll Mädchen trugen damals bestimmte Kleidung wie viele Petticoats und Accessoires wie schicke Kopftücher. All die typischen Accessoires findest du im Fünfziger Zubehör Set. Das Rockabella 50er Accessoire Set besteht aus einem Kopftuch, einer Sonnenbrille, einer Perlenkette und einem paar passender Ohrringe. Das Tuch ist weiß mit schwarzen Punkten, es kann zusammen mit einem Pferdeschwanz im Haar oder um den Hals getragen. Die Sonnenbrille in der typischen 50er Jahre Form ist schwarz mit weißen Punkten. Die Kunststoff-Perlenkette besteht aus dicken Perlen, sie wird einreihig um den Hals getragen. Die passenden Perlenohrringe sind Clips. Ein , das und der werden mit dem Rockabella 50er Jahre Set richtig perfekt. Lieferumfang: Kopftuch, Sonnenbrille, Perlenkette, Ohrringe Farbe: Weiß, Schwarz

Anbieter: Karneval-Universe
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Linhart, Peter F.: Stadtverkehr-Bildarchiv 06. ...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Stadtverkehr-Bildarchiv 06. Damals auf Linie, Titelzusatz: Linienbusse der fünfziger und sechziger Jahre, Autor: Linhart, Peter F., Verlag: Ek-Verlag GmbH // EK-Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Fahrzeug // Fahrzeugbau // Fahrzeugtechnik // Autobus // Bus // Kleinbus // Linienbus // Obus // Omnibus // Verkehr // Züge und Eisenbahnen: Sachbuch, Rubrik: Schienenfahrzeuge, Seiten: 95, Abbildungen: ca. 100 Abbildungen, Reihe: Stadtverkehr-Bildarchiv (Nr. 6), Gewicht: 442 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
DiMarzio Humbucker PAF DP103 BK Pickup E-Gitarre
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Larry diMarzio´s Superdistortion Humbucker war damals in den 70ern der erste Replacement - Pickup, der einem breiten Markt zugänglich gemacht wurde. Mit fast doppelt soviel Output, wie ihn ein normaler Humbucker hatte, legte er den Grundstein für ein mittlerweile fast unendlich erscheinendes Angebot an Austausch - Tonabnehmern, mit denen der geneigte Gitarrist den Sound seines Instrumentes finetunen kann. Neben der umfassenden Palette an Replacements findet man DiMarzio Pickups serienmäßig auf Fender, Ibanez oder MusicMan Gitarren. Replica des von Seth Lover Mitte der fünfziger Jahre für die Gibson Les Paul Standard erfundenen Humbuckers. Sehr warmer, unaufdringlicher Ton, vor allem in der Halsposition ungeschlagen. · Bauart: Humbucker · Position: Neck, Bridge · Charakter: warm, klassisch · Anschlüsse: 4 - adrig · Magnet: Alnico V · Output: Low · Impedanz: 8,09 kOhm · Farbe: Schwarz · Lieferumfang: Schaltplan & Schrauben Pickup E-Gitarre

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
DiMarzio Humbucker PAF Pickup E-Gitarre
77,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Larry diMarzio´s Superdistortion Humbucker war damals in den 70ern der erste Replacement - Pickup, der einem breiten Markt zugänglich gemacht wurde. Mit fast doppelt soviel Output, wie ihn ein normaler Humbucker hatte, legte er den Grundstein für ein mittlerweile fast unendlich erscheinendes Angebot an Austausch - Tonabnehmern, mit denen der geneigte Gitarrist den Sound seines Instrumentes finetunen kann. Neben der umfassenden Palette an Replacements findet man DiMarzio Pickups serienmäßig auf Fender, Ibanez oder MusicMan Gitarren. Replica des von Seth Lover Mitte der fünfziger Jahre für die Gibson Les Paul Standard erfundenen Humbuckers. Sehr warmer, unaufdringlicher Ton, vor allem in der Halsposition ungeschlagen. · Bauart: Humbucker · Saitenanzahl: 6-saitig · Position: Bridge · Charakter: warm, klassisch · Anschlüsse: 4 - adrig · Magnet: Alnico V · Output: Low · Impedanz: 8,09 kOhm · Farbe: Schwarz · Lieferumfang: Schaltplan & Schrauben · Besonderheit(en): F - spaced Pickup E-Gitarre

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Blecher, H: Unsere Kinderspiele
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2006, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Damals spielten wir noch draußen! Unsere Kinderspiele in den 50er und 60er Jahren, Autor: Blecher, Helmut, Verlag: Wartberg Verlag // Wartberg-Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Fünfziger Jahre // Kind // Spiele // Feste // Geburtstag // Freizeit // Sechziger Jahre // Fotobände // allgemein // Geschenkband // 1950 bis 1959 n. Chr // 1960 bis 1969 n. Chr // Hobbys // Rätsel und Spiele // Orte und Menschen: Sachbuch // Bildbände, Rubrik: Spielen // Raten, Seiten: 63, Abbildungen: Zahlr. farb. u. schw.-w. Fotos, Gewicht: 745 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Buch - Todesfuge und andere Gedichte [Att8:Band...
8,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Text und Kommentar in einem Band. In der Suhrkamp BasisBibliothek erscheinen literarische Hauptwerke aller Epochen und Gattungen als Arbeitstexte für Schule und Studium. Der vollständige Text wird ergänzt durch anschaulich geschriebene Kommentare.Paul Celan wurde am 23. November 1920 als Paul Antschel als einziger Sohn deutschsprachiger, jüdischer Eltern im damals rumänischen Czernowitz geboren. Nach dem Abitur 1938 begann er ein Medizinstudium in Tours/Frankreich, kehrte jedoch ein Jahr später nach Rumänien, zurück, um dort Romanistik zu studieren. 1942 wurden Celans Eltern deportiert. Im Herbst desselben Jahres starb sein Vater in einem Lager an Typhus, seine Mutter wurde erschossen. Von 1942 bis 1944 musste Celan in verschiedenen rumänischen Arbeitslagern Zwangsarbeit leisten. Von 1945 bis 1947 arbeitete er als Lektor und Übersetzer in Bukarest, erste Gedichte wurden publiziert. Im Juli 1948 zog er nach Paris, wo er bis zum seinem Tod lebte. Im selben Jahr begegnete Celan Ingeborg Bachmann. Dass Ingeborg Bachmann und Paul Celan Ende der vierziger Jahre und Anfang der fünfziger Jahre ein Liebesverhältnis verband, das im Oktober 1957 bis Mai 1958 wieder aufgenommen wurde, wird den posthum veröffentlichten Briefwechsel Herzzeit zwischen den beiden bestätigt. November 1951 lernte Celan in Paris die Künstlerin GisŐle de Lestrange kennen, die er ein Jahr später heiratete. 1955 kam ihr gemeinsamer Sohn Eric zur Welt. Im Frühjahr 1970 nahm sich Celan in der Seine das LebenBarbara Wiedemann , Dr. phil., Literaturwissenschaftlerin, Lehrtätigkeit an der Universität Tübingen, Herausgeberin von Werken und Briefen Paul Celans.

Anbieter: myToys
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Die Fidelen Lopautaler
12,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die Blaskapelle aus der Lüneburger HeideDie Lopautaler wurden bereits Anfang der 1970er-Jahre gegründet, bzw. entstanden aus der damals legendären Blaskapelle Waldeslust, die in Norddeutschland große Bekanntheit errang. Die Bekanntheit wurde auch nach der Umbenennung zum neuen Namen Die Fidelen Lopautaler weiter ausgebaut und im norddeutschen Raum war diese Kapelle von keinem Schützenfest, keiner Faslamsveranstaltung und keinem runden Geburtstag in der Nordheide und im Hamburger Raum mehr wegzudenken. Reisen an die Mosel, den Rhein, nach Österreich und in die USA ließen die Bekanntheit wachsen.Die traditionelle Egerländer-Blaskapellen-Besetzung wurde immer beibehalten; Die Fidelen Lopautaler haben in der Melodie 1. und 2. Klarinette, 1. Trompete, 1.- und 2. Flügelhorn, in der Harmonie, 1. und 2. Tenorhorn, sowie das Bariton bzw. Posaune, sowie Tuba und Schlagzeug. Die Musiker sind zwischen 30 und 60 Jahren, der Schlagzeuger, der von Anfang an dabei ist, hat die 70 bereits überschritten. Das etwas verstaubt anmutende und altmodische Feld Blasmusik erfährt derzeit allgemein eine Renaissance! Junge, moderne Komponisten schreiben Musik zum Zuhören und die alten Stücke aus den fünfziger Jahren verschwinden langsam aus den Notenmappen der Blaskapellen. Oktoberfeste, selbst in Norddeutschland, haben riesigen Zulauf; ohne zünftige Blasmusik nicht denkbar. 80.000 (meist junge Menschen) besuchen jedes Jahr das Woodstock der Blasmusik in Österreich.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Bubble Cigar Pendelleuchte / Breit - Senkrechte...
628,06 € *
ggf. zzgl. Versand

Hay Pendelleuchte Textil Gebrochen weiß. Masse: Ø 38 x H 84 cm - Kabel: max. L 183 cm.Die Pendelleuchten-Kollektion Bubble wurde im Jahr 1952 von Georges Nelson (1908 – 1986) entworfen, einem einflussreichen Designer der modernen Bewegung aus der Mitte des 20. Jahrhundert in den Vereinigten Staaten. Georges Nelson entwarf zahlreiche Objekte, die heute als Ikonen des Modernismus in der Mitte des 20. Jahrhunderts gelten. Für seine Bubble Kollektion ließ sich Nelson von schwedischen, mit Seide überzogenen Pendelleuchten inspirieren, die er für sein Büro erwerben wollte. Er war von deren avantgardistischen Charme vollkommen hingerissen, wurde jedoch durch ihren Preis wieder abgeschreckt. „Das schwedische Design besteht aus einem schwierig herzustellenden Seidenbezug: sie mussten eingesetzte Falten zuschneiden und diese dann auf ein Metallgestell nähen. Aber wie auch immer, ich wollte um jeden Preis eine haben", schrieb Nelson Der erfinderische und einfallsreiche Nelson beschloss also, die Herstellung einer Lampe in Angriff zu nehmen, bei der man ein flüssiges Kunstharz auf ein Stahlgestell sprüht, eine innovative Technik, die damals von der amerikanischen Armee entwickelt worden war. Er hat nur zwei Tage gebraucht, um den ersten Prototyp zu entwickeln. Nachdem er die Technik ausgearbeitet hatte, gestaltete Nelson eine Reihe schlichter, natürlicher und organischer Kugelformen. Der Lampenschirm der Bubble-Pendelleuchte besteht aus einem lichtdurchlässigen Polymer-Gewebe, das über ein dünnes Stahlgestell gespannt wird. Durch die Transparenz bildet das Gestell zarte, sich kreuzende oder senkrechte, geometrische Muster. Die Bubble-Pendelleuchten gestalten den Raum mit ihrer reinen und originellen Ausstrahlung. Diese sanften, verschwimmenden Formen erzeugen ein warmes, diffuses Licht. Die Bubble-Pendelleuchte wurde zu einer Revolution in der modernistischen Beleuchtungsindustrie. Bubble stellt den Geist der Fünfziger Jahre und den Willen dar, sich vom Klassizismus der bestehenden Modelle abzuwenden. Neuauflage des Originalmodells aus dem Jahr 1952 von George Nelson (1908 – 1986) - Leuchtmittel (nicht inbegriffen): 1 x E27 max. 150W - Rosette inbegriffen. Lieferung gratis.

Anbieter: Made In Design
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Bubble Saucer Pendelleuchte / XL - Senkrechte M...
1.890,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Hay Pendelleuchte Textil Gebrochen weiß. Masse: Ø 127 x H 56 cm - Kabel: max. L 183 cm.Die Pendelleuchten-Kollektion Bubble wurde im Jahr 1952 von Georges Nelson (1908 – 1986) entworfen, einem einflussreichen Designer der modernen Bewegung aus der Mitte des 20. Jahrhundert in den Vereinigten Staaten. Georges Nelson entwarf zahlreiche Objekte, die heute als Ikonen des Modernismus in der Mitte des 20. Jahrhunderts gelten. Für seine Bubble Kollektion ließ sich Nelson von schwedischen, mit Seide überzogenen Pendelleuchten inspirieren, die er für sein Büro erwerben wollte. Er war von deren avantgardistischen Charme vollkommen hingerissen, wurde jedoch durch ihren Preis wieder abgeschreckt. „Das schwedische Design besteht aus einem schwierig herzustellenden Seidenbezug: Sie mussten eingesetzte Falten zuschneiden und diese dann auf ein Metallgestell nähen. Aber wie auch immer, ich wollte um jeden Preis eine haben”, schrieb Nelson Der erfinderische und einfallsreiche Nelson beschloss also, die Herstellung einer Lampe in Angriff zu nehmen, bei der man ein flüssiges Kunstharz auf ein Stahlgestell sprüht, eine innovative Technik, die damals von der amerikanischen Armee entwickelt worden war. Er hat nur zwei Tage gebraucht um den ersten Prototyp zu entwickeln. Nachdem er die Technik ausgearbeitet hatte, gestaltete Nelson eine Reihe schlichter, natürlicher und organischer Kugelformen. Der Lampenschirm der Bubble-Pendelleuchte besteht aus einem lichtdurchlässigen Polymer-Gewebe, das über ein dünnes Stahlgestell gespannt wird. Durch die Transparenz bildet das Gestell zarte, sich kreuzende oder senkrechte, geometrische Muster. Die Bubble-Pendelleuchten gestalten den Raum mit ihrer reinen und originellen Ausstrahlung. Diese sanften, verschwimmenden Formen erzeugen ein warmes, diffuses Licht. Die Bubble-Pendelleuchte wurde zu einer Revolution in der modernistischen Beleuchtungsindustrie. Bubble stellt den Geist der Fünfziger Jahre und den Willen dar, sich vom Klassizismus der bestehenden Modelle abzuwenden. Neuauflage des Originalmodells aus dem Jahr 1952 von George Nelson (1908 – 1986) - Leuchtmittel (nicht inbegriffen): 1 x E27 max. 150W - Rosette inbegriffen. Lieferung gratis.

Anbieter: Made In Design
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot